Sebastian Enders
Reiseleiter
Bereich: Gruppenreisen Asien / USA / Europa
Telefon:
Telefax:
Auf einer Reise mit mir lernen Sie die schönsten Reiseziele der Welt nicht nur informativ sondern auch mit einer gehörigen Portion Humor kennen. So wird jede Reise mit mir zum Erlebnis. Versprochen!

Im Reich der Inka

Machu Picchu Titicacasee - Atacama-Wüste Machu Picchu Titicacasee - Atacama-Wüste

Es erwartet Sie eine zauberhafte Reise durch das Hochland Perus und den nördlichen Teil der Atacama-Wüste. Nach einer Stadtführung in Lima fliegen Sie nach Cusco und erkunden in den folgenden Tagen das beeindruckende Hochland der Anden mit seinen großartigen Zeugnissen aus der Welt der Inka. Die sagenumwobene Inka-Stadt Machu Picchu, der mystische Titicaca-See und das kulturell- und landschaftlich eindrucksvolle Colca-Tal gehören zu den Höhepunkten Südperus. Nordchile bezaubert mit seiner wechselvollen endlos weiten Wüstenlandschaft, Pazifikstränden, rauchenden Vulkanen, Resten präkolumbischer Kulturen, stillen Hochlanddörfern und verlassenen Salpeterminen. Der touristische Magnet im Norden Chiles ist das Oasenstädtchen San Pedro, das mit seinem besonderen Flair und den großartigen Ausflugszielen in die Wüste den Besucher begeistert. Die Reise endet in Chiles Metropole Santiago, die zu den beliebtesten, modernsten und sichersten Städten Südamerikas zählt.

1. Tag: Flug nach Lima

Haustürabholung (Abreise am Vorabend) & Anreise am Flughafen und anschließend Flug nach Lima. Nach der Ankunft Transfer Hotel. Übernachtung Lima Casa Andina Premium Mira Flores 5*****

2. Tag: Lima

Am Morgen beginnt eine ausführliche Stadtbesichtigung mit einem Panoramablick auf das bedeutende Zeremonial-Verwaltungszentrum Huaca Oucllana, einem archäologischen Tempel aus dem 15. Jahrhundert, die Plaza San Martín, den Hauptplatz Plaza de Armas mit seinem Regierungspalast und der Kathedrale sowie weitere Gassen der Altstadt. Ebenso besichtigen Sie das San Francisco Kloster, das über einem Netzwerk von Tunneln und Katakomben erbaut wurde. ÜN Casa Andina Premium Mira Flores 5*****

3. Tag: Lima - Flug nach Cusco

Heute steht zunächst ein innerperuanischer Flug nach Cusco (3.400 m ü. M.) auf dem Programm. Nach der Ankunft Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel. Cusco - von hier aus wurde das größte Reich verwaltet, das vor Kolumbus auf dem amerikanischen Kontinent existierte. Genießen Sie die Freizeit, um diese quirlige Stadt zu durchstreifen. Am Abend begrüßen wir Sie mit einem Willkommens-Dinner, untermalt mit peruanischer Folklore. Übernachtung Hotel Andina Cusco 3***

4. Tag: Machu Pichu

Zeitiger Aufbruch! Von Ollantaytambo aus nehmen Sie die Anden-Bahn nach Aguas Calientes, Ausgangspunkt für den Besuch der weltberühmten Inka-Zitadelle Machu Picchu. Die wunderschöne Bahnstrecke (Fahrzeit. 2 Std.) führt durch das fruchtbare und immer tropischer werdende Tal des Río Urubamba, einem Quellfluss des Amazonas. Anschließend geführte Besichtigung durch die beeindruckende archäologische Anlage von Machu Picchu und danach Zeit zur freien Verfügung. Der Besuch der Felsenstadt ist eine unvergessliche Erfahrung, die tiefe Einblicke in viele der Mysterien der Inkas gibt. Fühlen Sie selbst, was an Machu Picchu so ergreifend ist. Übernachtung im Hotel Andina Cusco 3***

5. Tag: Cusco

Heute steht ein Stadtrundgang mit einem örtlichen Stadtführer auf dem Programm. Nach dem Frühstück erkunden Sie das historische Cusco, die sagenumwobene Hauptstadt des Inka-Imperiums bei einem geführten Rundgang. Von hier aus wurde das größte Reich verwaltet, das vor Kolumbus auf dem amerikanischen Kontinent existierte. Übernachtung Hotel Andina Cusco 3***

6. Tag: Cusco - Arequipa

Auf der heutigen Fahrt durchqueren Sie den Altiplano und er- leben eine typische Hochlandszenerie mit Alpaka- und Lamaherden, Campesinos in bunten Ponchos, kleine Dörfer mit Häusern, erbaut aus getrockneten Lehmziegeln. Ein Stopp ist bei der sehenswerten, barocken Missionskirche San Pedro in Andahuaylillas geplant. Fahrtstrecke 491 km. Übernachtung Hotel Casa Andina 3***

7. Tag: Arequipa, die „Weiße Stadt“

Am Vormittag widmen wir uns dem historischen, im Kolonialstil erbauten Zentrum der Stadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Kunterbunt geht es zu auf dem Markt San Camilo, der Ihnen die ganze kulinarische Vielfalt von Peru offenbart. Sie besuchen die bezaubernde Klosteranlage Santa Catalina, den Stadtteil Yanahuara und genießen von der palmenumsäumten Plaza einen fantastischen Blick auf die Stadt und ihre spektakuläre Lage am Fuße dreier Vulkane, von denen der fast 6000 Meter hohe Misti die Szenerie überragt. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Fahrtstrecke 75 km ÜN Hotel Casa Andina 3***

8. Tag: Arequipa - Puno (Höhe 4.170m)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die „Weiße Stadt“ und fahren in das Naturschutzgebiet der Laguna Lagunillas. Der See liegt auf einer Höhe von 4174 m und hat eine Fläche von etwa 65 Quadratkilometern. Etwa 12 km ostnordöstlich des Sees liegt die Hochanden Kleinstadt Santa Lucía. Hier haben Sie auch einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge die eine Höhe von über 5200 m erreichen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Puno am Titicacasee. Fahrtstrecke 295 km Übernachtung Casa Andina Premium 4****

9. Tag: Inselwelt im Titicacasee PER (Höhe 3.819m)

Den heutigen Tag verbringen Sie auf dem Titicacasee und seinen Inseln. Mit dem Motorboot fahren Sie zu den schwimmenden Schilf- inseln der Uros, wo Sie von einer Großfamilie herzlich willkommen geheißen werden. Anschließend Weiterfahrt mit dem Motorboot zur Insel Taquile. Die Höhe und die dünne Luft auf fast 4000 m ü. M. machen den Aufstieg ins Dorf etwas beschwerlich. Belohnt wird man nicht nur mit einem herrlichen Panoramablick über den Titicacasee sondern auch mit einem Mittagessen bei einer Taquileño-Familie. Rückfahrt nach Puno. Fahrtstrecke 75 km Übernachtung Casa Andina Premium 4****

10. Tag: Puno - Copacabana - La Paz BOL (Höhe 3.640m)

Von Puno geht heute die Reise an den Ostteil des weltweit größten Süßsees Südamerikas nach Osten in Richtung Bolivien. Nach der Grenze fahren wir von dem Wallfahrtort Copacabana aus mit dem Boot zur „Isla del Sol“, der Sonneninsel. Der Legende nach ist hier das Inka Reich entstanden. Mit Blick auf die Königskordillere und über die Weite des Sees unternehmen Sie eine kleine Wanderung auf der wunderschönen Insel. Später kehren Sie mit dem Boot nach Copacabana zurück. Der Tag endet in La Paz, der Hauptstadt Boliviens. Fahrtstrecke 264 km, ÜN im Hotel Europe 5*****

11. Tag: Le Paz

Die auf rund 3.600 Meter hoch gelegene Stadt La Paz und die angrenzende Stadt El Alto beherbergen rund 75% der ca. 2 Millionen Einwohner des Landes. Bei einer Stadtrundfahrt/Rundgang mit einem örtlichen Guide erfahren Sie die Geschichte der Stadt, eingebettet in einem engen Tal, umgeben von schneebedeckten Gipfeln und vom größten Seilbahn- Nahverkehrsnetz der Welt. Fahrtstrecke 75 km Übernachtung, Hotel Europe 5*****

12. Tag: La Paz - Arica CHL

Am frühen Morgen verlassen Sie La Paz in Richtung Pazifikküste. Die Reise geht durch karge Landschaft, die geprägt ist von bizarren Felsformationen und Canyons. Weiterfahrt nach Arica, eine Stadt die von Kontrasten lebt: weite Strände und kahle Bergzonen, Fußgängerzone und Fischerhafen. Über allem thront der Morro-Hügel, von dem aus sich der beste Blick über Arica bietet. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Kirche San Marcos und das alte Zollgebäude, die beide von Gustave Eiffel entworfen wurden. Fahrtstrecke 495 km Übernachtung, Hotel Diego de Almagro 3***

13. Tag: Arica - Iquique

Weiterfahrt durch die trockenste Wüste der Welt in all ihrer herben Schönheit: gespenstische Geisterstädte aus der Salpeterzeit, gigantische Geoglyphen, ausgetrocknete Salzspannen, unerklärliche Figuren und Zeichen im Wüstenboden. Der letzte Stopp vor Iquique ist beim ehemaligen Salpeterwerk Humberstone, das 2005 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Fahrtstrecke 309 km ÜN, Hotel Gavina Sens

14. Tag: Iquique - Calama Höhe (2.600m)

Weiterfahrt auf der Panamericana in Richtung Süden nach Calama, wo sich ganz in der Nähe die größte Kupfertagebaustätte der Welt, Chuquicamata befindet. Die restlichen 120 Kilometer nach Calama, führen über einen Höhenzug, der aus glitzernden Salzkristallen besteht.Fahrtstrecke 385 km, Übernachtung, MDS Hotel 4****

15. Tag: El Tatio Geysire – San Pedro de Atacama – Valle de la Luna

Noch vor Sonnenaufgang ist Abfahrt zu einer faszinierenden Strecke entlang einer Vulkankette zu den El Tatio Geysiren (4.350 ü. M.), Das Geysirfeld ist das größte und bekannteste Geothermalfeld der südlichen Hemisphäre und das dritthöchstgelegene weltweit. Fahrtstrecke 180 km | Übernachtung MDS Hotel 4****

16. Tag: San Pedro de Atacama – Calama - Flug nach Santiago

Heute faszinierender innerchilenischer Flug entlang der Andenkordillere nach Santiago. Die Hauptstadt Chiles ist für südamerikanische Verhältnisse eine gut organisierte Stadt mit über 6 Millionen Einwohnern. Nach Ankunft am Flughafen wird Ihnen die Stadt bei einer Orientierungsfahrt vorgestellt. Doubletree Hotel by Hilton 4****

17. Tag: Santiago - Rückflug nach Europa

Zeit zur freien Verfügung. Sie haben noch die Möglichkeit, je nach Flugzeit an einem Ausflug zum “Cerro San Cristobal”, dem Hausberg von Santiago, teilzunehmen. Den 880 Meter hohen Gipfel können Sie bequem und barrierefrei mit der Seilbahn erreichen.

18. Tag: Ankunft in Europa

Herzlich Willkommen zu Hause! Mit neuen Eindrücken im Gepäck geht es zurück in Ihre Heimatorte.

Hinweise:

Programmänderungen vorbehalten. Es gelten die AGB`s des Veranstalters Ender Touristik, Marktstraße 5 in 98693 Ilmenau

Leistungen:

  • Haustürabholung in Thüringen ( Abreise am Vorabend )
  • Transfer in Reisebus zum Flughafen Frankfurt hin & retour
  • Alle Flüge ab/bis Deutschland
  • Transfer Flughafen Hotel Flughafen mit örtlichem Bus und Guide in Lima
  • örtlicher Bus und Guide in Cusco, Machu Picchu und Santiago
  • 11 Tage Busrundreise im europäischen Reisebus und deutschen Busfahrer laut Programm, Tag 6 bis Tag 16
  • 16 x ÜN/FR in guten Mittelklassehotels mit Dusche/WC
  • 1 x Welcome-Dinner inkl. Folklore in Cusco
  • 15 x Halbpension (teils Mittagessen / teils Abendessen )
  • 1 x Mittagessen auf der Insel Taquile
  • durchgeh. deutschspr. Reiseleitung ab Cusco bis Calama
  • Ausflug ins Valle de la Luna
  • Orientierungsfahrt in Santiago mit örtlichem Bus und deutschsprechendem Stadtführer
  • Stadtrundfahrt (deutschspr.) in Lima mit örtlichem Bus
  • geführter Stadtrundgang in Arequipa, Rundgang durch das Kloster Santa Catalina inkl. Eintritt
  • Stadtrundfahrt/Gang mit örtlichem Bus und deutschsprechendem Stadtführer in Cusco
  • Bootsausflug auf dem Titicacasee mit Besuch inkl. deutschsprechendem Guide und Eintritte
  • Eintritte: Humberstone und Kirche in Andahuaylillas
  • Tagesausflug zum Machu Picchu inkl. Bahnfahrt in der Touristenklasse
  • Busfahrt Aguas Calientes – Machu Picchu hin/zurück
  • Alle Eintritte die im Reiseprogramm genannt sind
  • Ausführliches Informationspaket Reiseführer

2022-07-12 - 2022-07-29

Preis pro Person im DZ € 6,975.00

Wunschleistungen

EZZ € 1,150.00
Zur Buchungsanfrage bitte hier klicken

Unsere Agenturen im Überblick

Unsere Fördermitglieder